Digitale Weihnachtsgeschichte

Ich habe dieses Fundstück vor etwa einem Jahr bei YouTube gefunden.

How social media, web and mobile tell the story of the Nativity. […] Times change, the feeling remains the same.

Die Geschichte von Christi Geburt wird in der Gegenwart angesiedelt und mit social media und mobile web zeitgemäß vermittelt.

Medium: www.youtube.com
Link: www.youtube.com

Die Weihnachtsgeschichte wird dabei im Spannungsfeld von Facebook, Twitter, YouTube, Google, Wikipedia, Google Maps, GMail, Foursquare, Amazon und so weiter neu erzählt.

Quelle: YouTube

Sie können einen Kommentar hinzufügen, Kommentare zu diesem Beitrag als RSS-Feed abonnieren oder den Beitrag zurückverfolgen lassen.
Vielleicht möchten Sie jetzt auch viel lieber eine Tasse Kaffee, Tee oder Honigmilch genießen? Es ist allein Ihre Entscheidung, und Sie sollten das wissen.

Geben Sie Ihren Senf dazu

Bitte verhalten Sie sich ruhig und besonnen. Ihren Senf (in Form eines Kommmentars) dürfen Sie hier gerne hinterlassen, aber bitte keine bösen Worte verwenden. Ihre E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weiterverkauft. Spam wird automatisiert entfernt, und alle Kommentare werden manuell freigeschaltet.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können.